• Neubau_Chemie02
  • Neubau_Chemie01
  • Neubau_Chemie03

Bauvorhaben

Neubau Laborgebäude mit Hörsaal für den Fachbereich Chemie an der Universität Duisburg-Essen

Leistungen

Technische Gebäudeplanung und Gesamtüberwachung (TGA-M und TGA-E)

Projektinformationen

In nur 1,5 Jahren Bauzeit wurde der Neubau für den Fachbereich Chemie am Campus Essen errichtet. Die Ausschreibung erfolgte an einen Generalunternehmer. Das Gebäude enthält hochinstallierte, nasschemische und präparative Labore, Bürobereiche, temperaturkonstante Messräume und einen multimedial ausgestatteten Hörsaal.

Die Planung und Objektüberwachung der Technischen Ausrüstung erfolgte durch ITR: Heizung, Lüftung, Sanitär, Kälte, Gebäudeautomation, Labortechnik incl. Labormöbeln, Medienversorgung, Abwasserneutralisation, zentrale Gasversorgung, Wasseraufbereitung (zentral versorgt: vollentsalztes Wasser, dezentral: Reinstwasser). Zusätzlich wurde ITR nachträglich die Objektüberwachung beauftragt für die Gewerke Elektro-, Nachrichten- und Brandmeldetechnik, elektroakustische Anlage, Multimediatechnik. Besonderes Augenmerk in der Planung galt den optimierten Betriebskosten, insbesondere in den Bereichen Raumlufttechnik (Wärmerückgewinnung, variable Volumenstromregler, Reduzierung der Luftnetze, günstige SFP-Klassen, motorische Brandschutzklappen), Unterschreitung EnEV 2007, sommerlicher Wärmeschutz und energieeffiziente Beleuchtung mit Tageslichtsteuerung.

Download Projektinformation als PDF


Zur Projektübersicht